Partner von Discover Outdoor
Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

Wanderung: Teufelsgrund-Bastei-Amselfall

Verlauf der Rundwanderung: Abzweig Buschholzstraße/ K8711 Buschholzstraße Heringshöhle Teufelsschlüchte/ Teufelsgrund/ Teufelskammer Zscherregrund Höllengrund Steinerner Tisch Fremdenweg Steinerner Tisch / Bastei Basteigebiet Gansweg Schwedenlöcher Amselgrund Amselfall Raingrund Knotenweg am Hockstein Uttewalde Abzweig Buschholzstraße/ K8711

Länge: 15 km, Zeit: 4,5 Std., Letzte Änderung: 09.12.2007

Durch ruhige Gründe zur Bastei

Wir wandern die Buschholzstraße von der K8711 (Straße zwischen Dorf Wehlen und Lohmen) bis zum Wegweiser Teufelsschlüchte-Uttewalder Grund und biegen dort links ab. Wenig später entscheiden wir uns für die Richtung des Wegweisers Rundgang Teufelsschlüchte. Wir steigen hinab, passieren einige Engstellen und nehmen einen kurzen Umweg durch die Heringshöhle (Taschenlampe empfehlenswert). Im Teufelsgrund angekommen machen wir einen kurzen Abstecher in Richtung des Wegweisers Rundgang Teufelskammer. Wieder am Wegweiser zurück wandern wir bis zum Wehlener Grund. Ab der Wegkreuzung mit dem Felsbrocken geht es mit dem roten Punkt durch den Höllengrund, am Steinernen Tisch vorbei bis zur Bastei. Hier gibt es viele Aussichtspunkte, eine Informationsstelle des Nationalparks und Rastmöglichkeiten. Danach geht es zurück auf die Basteistraße und rechts haltend mit dem blauen Strich durch die Schwedenlöcher zum Amselfall. Nach ca. 400 m den Amselgrund hinauf, wandern wir links ein Stück oberhalb des Grundes wieder auf die Ebene. Nach der schnurgeraden Schneise erreichen wie wieder die Basteistraße, die wir nach 200 m überqueren und den Wettinweg in den Raingrund nehmen. Nach 1,3 km steigen wir schnaufend aus dem Grund heraus und erreichen den gelben Strich nach Uttewalde (Bruno-Barthel-Weg). Noch einmal verlangt das Ab und Auf durch den Uttewalder Grund gute Kondition. Durch Uttewalde und am Parkplatz links haltend erreichen wir gemütlicher unseren Ausgangspunkt.

Alternative Wanderungen mit gleichem Ausgangs- und Endpunkt

Ausgangs- und Endpunkt: Abzweig Buschholzstraße/ K8711