Partner von Discover Outdoor
Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

Wanderung: Rauenstein vom Kleinen Bärenstein

Verlauf der Rundwanderung: Parkplatz Kleiner Bärenstein (gesperrt) Lehmweg Roter Strich Rathen/ Wehlen Rauensteinweg (Kammweg) Rauenstein Roter Strich Rathen/ Wehlen Lehmweg Parkplatz Kleiner Bärenstein (gesperrt)

Länge: 6 km, Zeit: 2,5 Std., Letzte Änderung: 07.03.2010

Super Blicke vom Rauenstein

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz am Kleinen Bärenstein. Wir wandern Richtung Norden rechts am Bärenstein vorbei den breiten Forstweg hinein. Nach ca. 200 m biegen wir nach rechts auf einen unmarkierten Weg, der uns bis zu einem Feldrand führt. Unmittelbar danach treffen wir auf den roten Strich, der uns bis zum Fuß des Rauenstein führt. Da der Weg einige Haken schlägt und die Markierungen zunehmend verblassen, sind an einigen Kreuzungen scharfe Blicke erforderlich.

Wenn wir nach einigen Treppen unmittelbar vor dem Rauenstein stehen, schwenken wir nach links. Rechts schimmern die Felswände des Rauensteins durch die Bäume. Nach einem leicht ansteigenden Wegstück durch die Felsgasse kommen wir auf den Weg von Pötscha, der uns jetzt als gelber Strich über den Rauenstein führt.

Der Gratweg ist eher ein Pfad, teils mit Stahl- oder Holztreppen, aber meist mit Geländer gesichert. Es bieten sich an den verschiedenen Aussichtspunkten Blicke in fast alle Richtungen, wie z. B. zum Basteigebiet, Lilienstein, Pfaffenstein, Königstein und zu den Bärensteinen, an. Am Ende des Kammes lädt eine Berggaststätte von April bis Oktober zur Einkehr ein. Nach dem kurzen Abstieg umrunden wir den östlichen Fuß des Rauensteins und wandern auf gleichem Weg (roter Strich) wieder zum Parkplatz zurück.

Wem es zu kurz war, kann auch den Kleinen Bärenstein mit in die Tour einbeziehen (+ 1 Std.).

Alternative Wanderungen mit gleichem Ausgangs- und Endpunkt

Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz Kleiner Bärenstein (gesperrt)