Partner von Discover Outdoor
Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

Wanderung: Teufelsgrund-Uttewalder Grund-Kehllochweg

Verlauf der Streckenwanderung: Parkplatz beim Wehlener Kohlberg Buschholzstraße Heringshöhle Teufelsschlüchte/ Teufelsgrund/ Teufelskammer Uttewalder Grund Schleifgrund Kehllochweg Knotenweg bei Uttewalde Kluftsteig Uttewalde

Länge: 9 km, Zeit: 3 Std., Letzte Änderung: 14.06.2016

Kühle Gründe an heißen Tagen

Wir parken an der Straße K8711 zwischen Dorf Wehlen und Lohmen, gegenüber einem kleinen hügligen Wäldchen, dem Wehlener Kohlberg. Der ÖPNV fährt hier nicht, aber die Tour könnte auch von Stadt Wehlen starten.

Zuerst laufen wir noch etwa 200 Meter an der Straße gen Süden, bevor wir dann links in die Buschholzstraße biegen. Nach einem Kilometer auf dem gepflasterten Feldweg zweigen wir mit dem Wegweiser Teufelsschlüchte-Uttewalder Grund links ab. Wenig später entscheiden wir uns für die Richtung des Wegweisers Rundgang Teufelsschlüchte. Wir steigen hinab, passieren einige Engstellen und nehmen einen kurzen Umweg durch die Heringshöhle (Taschenlampe empfehlenswert). Im Teufelsgrund angekommen, machen wir einen kurzen Abstecher eine enge wildromantische Schlucht in Richtung des Wegweisers Rundgang Teufelskammer.

Danach gelangen wir in den breiten Wehlener Grund und folgen dem roten Punkt in Richtung Gasthaus Waldidylle bzw. Uttewalder Grund. Wir achten auf den Abzweig nach links in etwa 200 Metern. Vorbei am Gasthaus kommen wir immer weiter in den sich verengenden Uttewalder Grund.

Bald durchwandern wir leicht gebückt das Uttewalder Felsentor, welches durch herabgestürzte Felsblöcke an einer besonders engen Stelle entstanden ist. Es war bereits zu Zeiten der Romantiker ein beliebtes Ausflugsziel. Das Motiv findet sich auf vielen Gemälden und Zeichnungen der damaligen Künstler wieder.

Wir bleiben im wildromantischen Grund und folgen dem kurvigen Weg. Ab der größeren Kreuzung, wo der Brückwaldweg quert, sind es noch ca. 50 Meter, bis wir nach links in den Kehlochweg einbiegen. Auch wenn kein Wegweiser in diese Richtung zeigt, ist das völlig legal, denn wir befinden uns nicht in der Kernzone.

Durch den schönen Grund steigen wir leicht an, bis wir auf einen breiten Forstweg treffen. Bald stoßen wir auf den gelben Strich, dem wir noch einmal durch den Uttewalder Grund ab- und aufsteigend nach Uttewalde folgen. Am Parkplatz bei der Buswendeschleife halten wir uns links. Nach reichlich 700 Metern auf einem schottrigen Feldweg stehen wir wieder am Auto.