Partner von Discover Outdoor
Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

8 Bilder

Bild Wachberg
Bild Wachbergbaude
Bild Wachberg
Weitsichten:
Bild Weifberg
Bild Blick vom Wachberg
Bild Blick vom Wachberg
Bild Blick vom Wachberg
Bild Blick vom Wachberg

Der 496 m hohe Wachberg befindet sich in der Hinteren Sächsischen Schweiz, nordwestlich von Saupsdorf und gehört bereits zum Lausitzer Granit. Er wird auch als Schweizer Krone bezeichnet. Der Blick reicht bei klarer Sicht bis zur Lausche im Zittauer Gebirge und zu Tannenberg (Jedlová) und Kaltenberg (Studenec) im Böhmischen. Das weite Panorama der umgebenden Berge wird vor Ort auf drei Metalltafeln beschrieben.

Eine erste Gastwirtschaft wurde bereits um 1851 errichtet. Die heutige Wachbergbaude ist leider seit Anfang 2015 geschlossen. Aber die Wiedereröffnung ist in Sicht. Nach einem Inhaberwechsel und dem noch laufenden Umbau startet zu Himmelfahrt der Probebetrieb, bevor dann Mitte/Ende Mai 2016 die offizielle Wiedereröffnung gefeiert wird.

Empfehlenswert sind eine Wanderung zum Wachberg über den Dr.-Alfred-Meiche-Weg und der Besuch des benachbarten Weifberges mit Rundumblick vom Turm.

Nah- und Fernsichten

Weifberg

Wanderungen

Wachberg-Weifberg-Hinterhermsdorf - 15 km 3,5 h
Arnstein und Wachberg - 17 km 4 h
Wachberg-Kleinstein-Zeughaus - 22 km 6 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Dr.-Alfred-Meiche-Hütte (745 m)
Saupsdorf (838 m)

Zu finden auf Wanderkarten von Rolf Böhm (bei Amazon)

Letzte Änderung: 19.04.2016

Wanderführer des Michael Müller Verlags