Partner von Discover Outdoor
Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

8 Bilder

Bild Schwarzbachtal
Bild Aufstieg zum Goßdorfer Raubschloss
Bild Schwarzbachtal
Bild Schwarzbachtal
Bild Schwarzbachtal
Bild Raubschlosstunnel
Bild Schwarzbachtal
Bild Schwarzbachtal

Bereits im 14. Jahrhundert führte durch das Schwarzbachtal eine damals bedeutende Handels- und Wirtschaftsstraße. Wahrscheinlich wurde auch deshalb das Goßdorfer Raubschloss an der Mündung ins Sebnitztal gebaut. Auch Bauern aus Mitteldorf sollen diese Straße mit ihren Fuhrwerken zu Frondiensten auf dem Rittergut Hohnstein genutzt haben.

Von 1897 bis 1951 wurde das Schwarzbachtal von einer Schmalspurbahn zwischen Hohnstein und Goßdorf-Kohlmühle befahren (Schwarzbachbahn). Heute sind teilweise noch der Bahndamm, einige Brücken und zwei Tunnel zu sehen. Der Verein Schwarzbachbahn e. V. hat den Bahnhof Lohsdorf wieder originalgetreu aufgebaut und legte 200 m Streckengleis in Richtung Hohnstein.

Durch das untere Schwarzbachtal führt ein breiter, geschotterter Wanderweg bis ins Sebnitztal. Ein guter Ausgangspunkt ist der Parkplatz nahe Lohsdorf am Taleingang. Nach etwa der Hälfte des Weges besteht die Option, rechts durch den fast 120 Jahre alten Maulbergtunnel zu wandern oder lieber auf dem flussnahen Wanderweg zu bleiben. Wer noch zum Goßdorfer Raubschloss aufsteigen möchte, bleibt vor dem zweiten Tunnel links haltend noch etwa 300 m im Tal.

Wanderungen

Goßdorfer Raubschloss-Gickelsberg - 10 km 3 h
Schwarzbachtal-Sebnitztal-Unger - 24 km 5,5 h

Letzte Änderung: 12.02.2014