Partner von Discover Outdoor
Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

12 Bilder

Bild Bequemer Auftsieg zum Hermannseck
Bild Bequemer Auftsieg zum Hermannseck
Bild Hermannseck mit Schlegelhütte
Bild Hermannseck
Bild Schlegelhütte am Hermannseck
Bild Enger, steiler Aufstieg zum Hermannseck
Bild Enger, steiler Aufstieg zum Hermannseck
Bild Enger, steiler Aufstieg zum Hermannseck
Bild Schlegelhütte
Bild Hermannseck
Weitsichten:
Bild Standort Hermannseck
Bild Standort Hermannseck

Hoch über der Kirnitzschklamm ragt steil das Hermannseck als felsiges Horn auf. Der Aussichtspunkt gewährt tiefe Einblicke in die Klamm und ist dem Königlichen Oberförster Hermann Schlegel (1818-1882) gewidmet, der sich besonders für die touristische Erschließung der hinteren Sächsischen Schweiz einsetzte. Bereits 1866 errichtete er die Steiganlage auf das Hermannseck (vormals Schleusenhorn).

Auch für die Einrichtung des Bootsfahrtenbetriebs auf der Oberen Schleuse setzte sich Hermann Schlegel maßgeblich ein. Der Gewinn wurde zur Hälfte in die nach ihm benannte Schlegel-Stiftung gezahlt, die sich um die Unterstützung bedürftiger Waltarbeiterfamilien kümmerte. Am 07.06.2012 wurde anlässlich seines 130. Todestages eine Gedenktafel an der Schlegelhütte angebracht.

Wanderungen

Obere Schleuse-Hermannseck-Königsplatz - 9 km 3,5 h
Taubenstein-Kirnitzschklamm-Hermannseck - 14 km 4,5 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Obere Schleuse, Sperrmauer (198 m)
Schwarzes Tor (359 m)
Bärenhöhle (586 m)
Größter Baum Sachsens (627 m)
Obere Schleuse, Bootsstation (774 m)
Wettinplatz (834 m)

Zu finden auf Wanderkarten von Rolf Böhm (bei Amazon)

Letzte Änderung: 17.02.2013