Der Bloßstock bildet die Nordspitze des Langen Hornes, einem Zug der Affensteine. Der imposante, 80 m hohe Felsenturm wurde im Jahre 1899 erstmalig bestiegen, ist aber bereits seit dem 16. Jahrhundert als 'bloßer Stock' bekannt.

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Häntzschelstiege (17 m)
Aussicht oberhalb unterer Häntzschelstiege (125 m)
Ausstieg Obere Häntzschelstiege (197 m)
Einstieg Obere Häntzschelstiege (197 m)
Zwillingsstiege (267 m)
Zugang Zwillingsstiege (272 m)
Abstieg Wolfsfalle (550 m)
Wilde Hölle (587 m)
Affensteine (655 m)
Alter Wildenstein (674 m)
Parkplatz Beuthenfall (692 m)
Beuthenfall (744 m)
Hölle (750 m)
Carolafelsen (775 m)
Kletterpfad Großer Dom (809 m)
Großer Dom (845 m)
Domstiege im Großen Dom (880 m)
Felstor beim Satanskopf (927 m)
Auf-/ Abstieg am Frienstein (933 m)
Domwächter/ Rohnspitze (938 m)
Domriff (954 m)
Kleines Prebischtor in den Affensteinen (999 m)

Zu finden auf Wanderkarten von Rolf Böhm (bei Amazon)