Partner von Discover Outdoor
Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

14 Bilder

Bild Polenztalweg, Polenztal (unteres)
Bild Polenztalweg, Polenztal (unteres)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Bild Polenztalweg, Polenztal (oberes)
Weitsichten:
Bild Polenztal (oberes)

Der Polenztalweg begleitet die Polenz vom gleichnamigen Ort bis zur Mündung bei Porschdorf. Fluss und Weg durchqueren dabei zwei verschiedene Gebirge: den Lausitzer Granit im oberen Polenztal und den Elbsandstein im unteren Polenztal. Unterhalb der Stadt Hohnstein wechseln mit der Lausitzer Überschiebung die Gesteine. Wegen der Unterschiedlichkeit beider Landschaften haben wir hier (an der Straße nach Hohnstein) unsere Grenze zwischen oberem und unterem Polenztal gesetzt. Die Schönheit und Verschiedenartigkeit der beiden Wegabschnitte kann man auf einer langen Tagestour genießen.

Im März kann dabei das größte Wildvorkommen der Märzenbecher in Sachsen bewundert werden. Auf Grund der Weglänge empfehlen wir die Nutzung des zeitig fahrenden Busses 261 bis Polenz. Wer bei Hohnstein schon k. o. ist, kann dort in einen Bus nach Pirna steigen. Ansonsten läuft man weiter zur Regionalbahn 66 in Porschdorf oder man biegt über den Ziegenrücken nach Rathen ab.

Für eine Wanderung durch das Polenztal ist festes Schuhwerk empfehlenswert, da der Polenztalweg insbesondere während der Tauperiode oder bei feuchtem Wetter stellenweise sehr schlammig ist. Ein geländegängiger Kinderwagen kann genutzt, muss aber auf einigen hundert Metern an wurzel- und steinreichen Wegabschnitten (ohne Kind!) müheselig gefahren bzw. getragen werden.

Zu erkunden

Polenztal (oberes), Polenztal (unteres)

Letzte Änderung: 23.05.2012