Partner von Discover Outdoor
Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

1 Bild

Bild Obermühle

Die Obermühle (oder Obere Mühle) befindet sich knapp 2 km östlich von Hinterhermsdorf im Nationalpark Sächsische Schweiz. Eine Mühle an dieser Stelle wurde erstmalig im Jahr 1547 im Hohnsteiner Amtserbbuch erwähnt. Sie wurde anfangs als Brettmühle genutzt, später auch als Mahl- und Schneidemühle. Ein Kuh- und Schweinestall gehörte zeitweilig zum Gehöft.

Nach dem 1. Weltkrieges besuchten die ersten ‚Sommerfrischler’ die Mühle. Um ein sicheres Einkommen für die Inhaber zu erwirtschaften, wurden hier auch Teile für die Kunstblumenindustrie in Sebnitz, Schneeschuhe und Skier hergestellt. Bis 1978 wurde eine Tischlerei betrieben.

Seit den 1950er Jahren wird die Obermühle als Ferienheim (heute ‚Waldpension’) genutzt.

Wanderungen

Weifberg-Niedermühle-Taubenstein - 10 km 3 h
Wettinplatz-Obermühle-Schäferräumicht - 16 km 4 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Grenzübergang Neudorfstraße Hinterhermsdorf - Doubice (Khaatal) (927 m)
Taubenstein (983 m)

Zu finden auf Wanderkarten von Rolf Böhm (bei Amazon)

Letzte Änderung: 04.03.2015