Grenzübergänge

Zurück

Karte mit Wegpunkten der Kategorie

Grenzübergänge

Fähre Schöna-Hrensko | Grenzübergang Neudorfstraße Hinterhermsdorf - Doubice (Khaatal) | Grenzübergang Rabensteine - Zadni Jetrichovice | Grenzübergang Weißbachtal - Brtnícký potok | Grenzübergang zum Schneeberg (Eulenthor) | Niedermühle | Schmilka


im Wandergebiet der Sächsisch-Böhmischen Schweiz

Das Inkrafttreten des Schengener Abkommens mit Tschechien am 21.12.2007 berührt die bekannten Nationalpark-Reglungen nicht. Das Wegegebot in den Kernzonen gilt unverändert weiter. Neue Wanderübergänge müssen deshalb weiterhin höchst offiziell durch die Nationalparkverwaltungen der Böhmischen und Sächsischen Schweiz vereinbart werden.

Wirklich grenzenlos kann man aber nun im linkselbigen Teil der Sächsischen Schweiz wandern. Hier ergeben sich z. B. neue Wanderrouten zum Hohen Schneeberg oder den Tyssaer Wänden.

Wanderführer des Michael Müller Verlags