30 Bilder

Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Bild Auf-/ Abstieg Winterstein
Weitsichten:
Bild Pechofenhorn

Der Aufstieg zum Winterstein beginnt mit zwei Stahltreppen und einigen steinernen Absätzen. In der Höhle wartet eine kleine Herausforderung in Form einer luftigen Leiter. Bei 28 Sprossen müsste sie etwa 7 m hoch sein. Zu höhenängstlich sollte man also nicht sein. Weiter geht es über einige in den Fels gehauene Stufen in einen engen Felsspalt. Durch diesen gelangt man auf einer Treppe bis fast auf das Felsplateau. Zwischen der langen Leiter und den Gipfel ist auf Gegenverkehr zu achten, da es bei Ausweichmanövern größerer Gruppen eng werden kann.

Gehört zu Winterstein

Nah- und Fernsichten

Pechofenhorn

Wanderungen

Neumannmühle-Winterstein - 7 km 2 h
Hinteres Raubschloss (Winterstein) und über die Bärenfangwände - 12 km 4 h
Kipphorn-Winterstein-Heringsloch - 15 km 5 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Winterstein (18 m)
Borkenkäferbefall am Winterstein (127 m)
Nord-Aussicht Bärenfangwände (182 m)
Abzweig zum Gehackten Weg (302 m)
Goldsteinaussicht (728 m)
Kleiner Kuhstall (886 m)
Lorenzsteine (984 m)

Zu finden auf Wanderkarten von Rolf Böhm (Link zu Amazon)

Große Karte der Sächsischen Schweiz 1:30 000 - Rolf Böhm Großer Zschand 1:10 000: Zeughaus, Thorwald, Prebischtor - Rolf Böhm Kleiner Zschand 1:10 000: Kuhstall, Hinteres Raubschloss - Rolf Böhm

Letzte Änderung: 07.04.2011

Werbung

Klettern
Der Elbsandsteinführer: Die großen klassischen Klettereien der Sächsischen Schweiz Taschenbuch –  Bernd Arnold
Kletterführer Sächsische Schweiz / Rathener Gebiet - Wehlener Gebiet - Brandgebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Großer Zschand, Wildensteiner Gebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Schrammsteine, Schmilkaer Gebiet – von Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Gebiet der Steine: Band Gebiet der Steine, Erzgebirgsgrenzgebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Bielatal – Dietmar Heinicke
Kinderkopf und Affenfaust - Kletterlehrbuch: Alles über Knoten, Schlingen und Seile (Geoquest-Lehrbuchreihe/die tiefgründigsten deutschsprachigen Lehrbücher) – Gerald Krug, Mara Herzog
Klettern ist sächsy!: Wahre Klettergeschichten aus dem Sandsteinland – Geoquest (Herausgeber), Peter Brunnert (Autor), Gerald Krug (Bearbeitung)
Die spinnen, die Sachsen!: Glaubwürdige und unglaubliche Geschichten aus dem Sandsteinland – Peter Brunnert (Autor), Axel Bierwolf (Illustrator), Gerald Krug (Mitwirkende)
Hexen und Exen: Das Hardwarebuch (Geoquest-Lehrbuchreihe/die tiefgründigsten deutschsprachigen Lehrbücher) Gebundene Ausgabe – Gerald Krug (Autor), Mara Herzog (Illustrator)