An der nördlichen Spitze der Affensteine steht die Brosinnadel, ein sehr schlanker markanter Kletterfelsen, der nach seinem Erstbezwinger Fritz Brosin (Erstbesteigung im Jahre 1899) benannt ist.


Wanderführer des Michael Müller Verlags