Neues Heft der Sächsischen Schweiz Initiative

Bild SSI-Heft 32 / 2015

Gerade erschienen ist das diesjährige SSI-Heft (Nr. 32) der Sächsischen Schweiz Initiative, einer Interessensgruppe des Sächsischen Bergsteigerbundes (SBB). Wie immer werden die Themen des Jahres, Naturkundliches, Historisches und Bergsportliches der Nationalparkregion tiefgründig behandelt.

Eine Auswahl aus dem Inhalt:

  • Elbe-Staustufen wieder auf dem Plan?
  • Vom unbelehrbaren Feuerteufel
  • 25 Jahre Nationalpark – Fragen an den Leiter der Nationalparkverwaltung
  • Der Habicht – Vogel des Jahres 2015
  • Öffnung Oberer Fremdenweg zum Pavillon auf dem Kleinen Winterberg
  • Chemieunfall im Linoleumwerk Kohlmühle
  • Historisches: u. a. über den Historiker und Geograph Albert Schiffner und die Malerin Ilse Ohnesorge, Geschichte des Fremdenverkehrs in der Sächsischen Schweiz
  • Arbeitseinsätze: Stiegenbau im Bielatal, Erosionssanierung am Rauenstein, Gipfelzustiege freigeschnitten, Caspar-David-Friedrich-Weg und an den Herkulessäulen

Das Heft zum Preis von 3 € kann online bestellt oder in der Geschäftsstelle des SBB erworben werden.

Eintrag am 19.11.2015

Werbung

Wanderführer
Erlebniswandern mit Kindern Elbsandsteingebirge: Mit vielen spannenden Freizeittipps. 39 Touren. Mit GPS-Daten (Rother Wanderbuch) Taschenbuch –  Kaj Kinzel
Elbsandsteingebirge: Die schönsten Touren in der Sächsischen Schweiz mit Malerweg. 59 Touren. Mit GPS-Daten. (Rother Wanderführer) Taschenbuch –  Franz Hasse
Malerweg-Wanderführer Sächsische Schweiz: Wanderführer Malerweg Sächsische Schweiz – Auf den Spuren der Maler, Dichter und Komponisten des 18. / 19. Jahrhunderts Taschenbuch –  Peter Rölke, Manfred Schober
Stiegen-Wanderführer Sächsische Schweiz: Unterwegs auf schmalen Pfaden und den schönsten Stiegen Gebundene Ausgabe – Peter Rölke
Die 15 schönsten Wanderungen durch die Elbsandsteinlandschaft: Wanderführer Sächsische Schweiz - Böhmische Schweiz –  Peter Rölke
Forststeigführer: Wanderführer Forststeig Sächsische Schweiz - Trekking in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz –  Peter Rölke