Neues Parkplatzkonzept

Mit der Eröffnung des neuen Wanderparkplatzes (63 Stellplätze) vor dem Gamrig bei Niederrathen beginnt die Nationalparkverwaltung ein neues Parkplatzkonzept umzusetzen. So sollen die 9 landeseigenen Parkplätze im und um den Nationalpark mit Besucherinformationen und Abfallbehälter sowie teilweise mit Sitzmöglichkeiten bzw. Feuerstellen ausgestattet werden. Für die größeren Parkplätze sind perspektivisch auch Toiletten geplant. Dafür werden diese Parkplätze künftig 3 € je Tag kosten. Parken ist nun zwischen 22 und 6 Uhr nicht mehr erlaubt.

Eintrag am 15.05.2007

Wanderführer des Michael Müller Verlags