Verlauf der Streckenwanderung: Krippen Fähre Krippen-Postelwitz Wolfsgraben Emmabank oberhalb Postelwitz Meergründel Lattengrund Großes Schrammtor Vordere Promenade Wildschützensteig Schrammsteinaussicht Gratweg Schrammsteine Schrammsteinweg Zurückesteig Reitsteig Schrammsteine Idagrotte Oberer Affensteinweg Ab-/Aufstieg unterhalb des Kleinen Winterberg Quenenwiesen Zeughausstraße Buchschlüchte Winterstein Höhenweg Bärenfangwände Heringsloch Wurzelweg Schmilka

Zurück zur Suche

6 Bilder

Bild Quenenwiesen
Bild Quenenwiesen
Bild Quenenwiesen
Bild Quenenwiesen
Bild Quenenwiesen
Bild Quenenwiesen

Im Kleinen Zschand befinden sich die Quenenwiesen, eine ebene und relativ große Wiesenfläche zwischen Felswänden, die sich auf einer feuchten tonreichen Zwischenschicht des Sandsteines ausgebildet hat. Ein Rastplatz zum Sonne tanken auf einer Wanderung durch die lichtarmen angrenzenden Täler! In älteren Karten findet man zum Teil auch die Schreibweisen Queenwiesen oder Queenenwiesen.

Wanderungen

Neuer Wildenstein-Flößersteig - 9 km 3 h
Ottendorf-Großstein-Beuthenfall - 14 km 3,5 h
Rotkelchenstiege-Affensteine-Quenenwiesen - 11 km 4 h
Hinteres Raubschloss (Winterstein) und über die Bärenfangwände - 12 km 4 h
Neuer Wildenstein-Winterstein - 12 km 4 h
Neuer Wildenstein-Lorenzsteine-Winterstein - 14 km 4 h
Rübezahlstiege-Gehackter Weg - 18 km 5 h
Arnstein-Kleinstein-Pohlshorn-Goldsteinaussicht - 19 km 5,5 h
Emmabank-Schrammsteine-Winterstein - 22 km 7 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Schutzhütte Kleiner Zschand (179 m)
Wettinplatz an der Zeughausstraße (328 m)
Eichenborn (355 m)
Aussicht nordöstlich unterhalb Kleiner Winterberg (589 m)
Pavillon auf dem Kleinen Winterberg (659 m)
Aussicht östlich unterhalb Kleiner Winterberg (693 m)
Kleiner Winterberg (885 m)

Letzte Änderung: 23.03.2013