Verlauf der Streckenwanderung: Räumichtmühle Mühlschlüchte Kleines Pohlshorn Großes Pohlshorn Dreisteigensteig Abstecher zum Teichstein Teichstein Flügel E Zeughaus Wolfsschlüchte am Zeughaus Goldsteig Richtergrotte Krinitzgrab Fremdenweg am Großen Winterberg Müllerwiesenweg Kipphorn Winterbergstraße Erlsgrund Schmilka

Zurück zur Suche

Auf 379 m Höhe erhebt sich über dem Kirnitzschtal das Große Pohlshorn. Wegen der zentralen Lage bietet es umfassende Blicke vom Raumberg, Teichstein bis zum Tanzplan. Eltern mit unruhigen Kindern werden sicher das Geländer begrüßen.

Nah- und Fernsichten

Raumberg, Wachberg, Kleiner Winterberg, Schrammsteine, Kirnitzschtal, Tanzplan, Saupsdorf, Kanstein, Heulenberg, Neunstelliger Hübel, Hochhübel, Thorwalder Wände, Teichstein, Zätzschenhorn

Wanderungen

Pohlshörner-Teichstein - 13 km 4 h
Pohlshörner-Teichstein-Goldsteig-Kipphorn - 15 km 5 h
Arnstein-Kleinstein-Pohlshorn-Goldsteinaussicht - 19 km 5,5 h
Teichstein-Goldsteig-Großer Winterberg - 17 km 6 h
Teil der 4. und gesamte 5. Etappe des Malerweges - 24 km 7 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Thorwalder Brücke (530 m)
Kleines Pohlshorn (655 m)
Lichtung (721 m)

Zu finden auf Wanderkarten von Rolf Böhm (Link zu Amazon)

Große Karte der Sächsischen Schweiz 1:30 000 - Rolf Böhm Großer Zschand 1:10 000: Zeughaus, Thorwald, Prebischtor - Rolf Böhm

Letzte Änderung: 18.05.2010

Wanderführer des Michael Müller Verlags