Verlauf der Rundwanderung: Kleingießhübel Flügel K Prölitzschweg Alte Tetschener Straße Zschirnsteinweg Großer Zschirnstein Flügel B Kleiner Zschirnstein Hirschgrundweg Kleingießhübel

Zurück zur Suche

Der Kleine Zschirnstein ist mit 473 m niedriger und flächenmäßig kleiner als sein benachbarter Namensvetter, der Große Zschirnstein. Vom Gipfel dieses Tafelberges erblickt der Wanderer die meisten der Tafelberge der Sächsischen Schweiz.

Zu erkunden

Süd-West-Aussicht Kleiner Zschirnstein

Gehört zu Zschirnsteine

Wanderungen

Kleingießhübel-Kleiner Zschirnstein - 7 km 2 h
Großer und Kleiner Zschirnstein - 9 km 2,5 h
Von Kleingießhübel auf die Zschirnsteine - 10 km 3 h
Um und auf die Zschirnsteine - 11 km 3 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Süd-West-Aussicht Kleiner Zschirnstein (386 m)
Wildbrethöhle (612 m)
Nord-Aussicht Großer Zschirnstein (695 m)
Kleingießhübel (782 m)
Zschirnsteinborn (Führingsborn) (853 m)

Letzte Änderung: 09.10.2008