Verlauf der Rundwanderung: Neumannmühle Spitzsteinschlüchte Knorrenweg Buchschlüchte Auf-/ Abstieg Winterstein Winterstein Abzweig zum Gehackten Weg Gehackter Weg Roßsteig Heringsloch Quenenweg Quenenwiesen Kleiner Zschand Felsenmühle Flößersteig Neumannmühle

Zurück zur Suche

Die Spitzsteinschlüchte führen vom breiten Forstweg von der Neumannmühle Richtung Zeughaus nach wenigen Metern rechts hinauf. Es folgt ein typisch kühl-feuchter Grund, in dem sich steinige Abschnitte mit weichen Waldboden und ein paar Holstufen und kurze Holztreppen und -stege abwechseln. Nach dem Aufstieg gelangt man auf die Ebene unterhalb der Lorenzsteine (Die Knorre). Dem Wegweiser Zeughausstraße lässt es sich z. B. einsam gemütlich auf dem Knorreweg Richtung Winterstein wandern.

Wanderungen

Neumannmühle-Winterstein - 7 km 2 h
Hinteres Raubschloss (Winterstein) und über die Bärenfangwände - 12 km 4 h

Letzte Änderung: 07.04.2011

Wanderführer des Michael Müller Verlags