Wer wollte nicht schon immer einmal zur markanten Lokomotive wandern? Vom Pionierweg aus Rathen oder über den Knotenweg von der Ziegenrückenstraße aus gibt es mindestens zwei als Kletterzugänge gekennzeichnete Pfade zu den Honigsteinen, zum Lamm und zur Lokomotive. Auch der als Kletterzugangsweg ausgeschilderte Übergang von den Feldsteinen ist möglich.

Die Honigsteine sind ein beliebtes Klettergebiet für Familien. Hier lässt es sich gut tummeln. Für Kletterkundige bietet sich ein einfacher Aufstieg zum Honigstein an (Alter Weg auf den Honigstein Schwierigkeit I). Das geht für Geübte zur Not auch ohne Sicherung. Man kann ja auf den Übertritt zum Gipfelbuch verzichten. Oder man schaut lieber den Profis bei der Besteigung der Lokomotive zu.

Zu erkunden

Am Lamm, Alter Weg auf Honigstein

Nah- und Fernsichten

Rauenstein, Basteigebiet, Lilienstein, Festung Königstein, Gänse, Talwächter, Lokomotive

Wanderungen

Lokomotive-Honigsteine - 4 km 2 h
Gamrig-Feldsteine-Honigsteine - 6 km 3 h
Hockstein-Honigsteine-unteres Polenztal - 9 km 3 h
Hohburkersdorfer Rundblick-Basteigebiet-Uttewalder Grund - 21 km 5,5 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Alter Weg auf Honigstein (55 m)
Am Lamm (81 m)
Lokomotive (129 m)
Übergang Feldsteine, Honigsteine (344 m)
Talwächter (387 m)
Amselsee (431 m)
Amselsee (Sperrmauer) (541 m)
Eingang der Felsenbühne Rathen (610 m)
Salzlecke am Knotenweg (639 m)
Süd-Aussicht Kleine Gans (845 m)
Mönch (869 m)
Burg Altrathen (886 m)
Schwedenlöcher (910 m)
Aussicht am Rosenbettfels (Tiedgestein) (917 m)
Felsenbühne Rathen (921 m)
Felsenburg Neurathen (941 m)
Kurort Rathen (945 m)
Kanapee (949 m)
Aussicht am Gansweg (979 m)
Rahmhanke (984 m)
Ferdinandstein (994 m)

Zu finden auf Wanderkarten von Rolf Böhm (Link zu Amazon)

Große Karte der Sächsischen Schweiz 1:30 000 - Rolf Böhm Die Bastei 1:10 000: Rathen, Stadt Wehlen, Uttewalde - Rolf Böhm

Letzte Änderung: 03.06.2015

Wanderführer des Michael Müller Verlags