0 Bilder

Rathewalde ist ein Ortsteil von Hohnstein. Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt am oberen Ende des Amselgrundes, der vom Grünbach durchflossen wird. Rathewalde ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen ins Basteigebiet. Eine abwechslungsreiche Runde führt durch den Amselgrund hinab und die Schwedenlöcher wieder hinauf zur Bastei. Auf dem Rückweg bietet sich einer Abstecher zum Steinernen Tisch an.

Nördlich von Rathewalde befindet sich der Hohburkersdorfer Rundblick.

Zu erkunden

Wanderparkplatz Rathewalde

Wanderungen

Steinerner Tisch-Hohburkersdorfer Rundblick - 14 km 3,5 h
Hohburkersdorfer Rundblick-Schwedenlöcher-Uttewalder Tor - 17 km 4 h
Steinerner Tisch-Bastei-Amselfall - 15 km 4,5 h
Hohburkersdorfer Rundblick-Basteigebiet-Uttewalder Grund - 21 km 5,5 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

WC (60 m)
Gaststätte Lindengarten (73 m)
Wanderparkplatz Rathewalde (120 m)
Rathewalder Mühle (Lochmühle) (276 m)
Geststeinsgrenze (793 m)

Zu finden auf Wanderkarten von Rolf Böhm (Link zu Amazon)

Große Karte der Sächsischen Schweiz 1:30 000 - Rolf Böhm Die Bastei 1:10 000: Rathen, Stadt Wehlen, Uttewalde - Rolf Böhm

Letzte Änderung: 26.01.2012

Wanderführer des Michael Müller Verlags