Die Spitzsteinschlüchte führen vom breiten Forstweg von der Neumannmühle Richtung Zeughaus nach wenigen Metern rechts hinauf. Es folgt ein typisch kühl-feuchter Grund, in dem sich steinige Abschnitte mit weichen Waldboden und ein paar Holstufen und kurze Holztreppen und -stege abwechseln. Nach dem Aufstieg gelangt man auf die Ebene unterhalb der Lorenzsteine (Die Knorre). Dem Wegweiser Zeughausstraße lässt es sich z. B. einsam gemütlich auf dem Knorreweg Richtung Winterstein wandern.

Wanderungen

Neumannmühle-Winterstein - 7 km 2 h
Hinteres Raubschloss (Winterstein) und über die Bärenfangwände - 12 km 4 h

Letzte Änderung: 07.04.2011

Werbung

Wanderkarten Rolf Böhm
Große Karte der Sächsischen Schweiz 1:30 000 - Rolf Böhm
Schrammsteine, Affensteine 1:10 000 - Rolf Böhm
Die Bastei 1:10 000: Rathen, Stadt Wehlen, Uttewalde - Rolf Böhm
Festung Königstein und die Tafelberge 1:10 000: Lilienstein, Pfaffenstein - Rolf Böhm
Brand - Hohnstein 1:10 000: Ochel, Schwarzbach, Tiefer Grund - Rolf Böhm
Großer Zschand 1:10 000: Zeughaus, Thorwald, Prebischtor - Rolf Böhm
Bielatalgebiet 1:10 000 - Rolf Böhm
Hinterhermsdorf und die Schleusen 1:10 000: Obere und Niedere Schleuse, Wachberg, Weifberg - Rolf Böhm
Bad Schandau und Umgebung 1:10 000: Rathmannsdorf, Krippen, Altendorf, Unteres Kirnitzschtal, Falkenstein - Rolf Böhm
Stolpen und das Stolpner Land 1:20 000: Zwischen Wesenitz und Polenztal - Rolf Böhm
Nikolsdorfer Wände und das Labyrinth 1:10 000 - Rolf Böhm
Khaatal 1:10 000: Böhmischen Schweiz, Zeidler, Wolfsberg, Schwarzes Tor, Das Hintere Land - Rolf Böhm
Böhmische Schweiz 1:40 000: Schneeberg, Prebischtor, Hohenleipa, Balzhütte - Rolf Böhm
Kleiner Zschand 1:10 000: Kuhstall, Hinteres Raubschloss - Rolf Böhm