Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

26 Bilder

Bild Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Übergang Feldsteine, Honigsteine
Weitsichten:
Bild Standort Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Lokomotive
Bild Standort Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Standort Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Standort Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Basteigebiet, Amselgrund, Talwächter
Bild Lokomotive, Lamm
Bild Standort Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Standort Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Standort Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Standort Übergang Feldsteine, Honigsteine
Bild Lokomotive
Bild Talwächter
Bild Mönch, Felsenburg Neurathen, Basteiaussicht
Bild Basteiaussicht, Talwächter
Bild Lokomotive, Lamm
Bild Feldsteine

Warnung: Diese Strecke ist kein gewöhnlicher Wanderweg! Es sind an einigen Stellen einfache Klettereien erforderlich. In den Honigsteinen geht es oft sehr nahe am Abgrund entlang. Hier werden absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verlangt. Kleinere Kinder sollten ans Seil.

Diesen aussichtsreichen und abenteuerlichen Kletterweg erreicht man z. B. von Rathen aus dem Koppelsgrund. Am Waldrand bei den Garagen zweigt der mit dem schwarzen Dreieck als Kletterzugang gekennzeichnete Pfad zu den Feldsteinen ab. Nach dem Anstieg verläuft am Feldrand dieser nun nach rechts in den Wald. Vor uns erblicken wir linker Hand die steilen Kletterwände der Feldsteine. An diesen gehen wir rechts vorbei und hinter ihnen gleich links den Pfad hinauf. So erreichen wir den Verbindungsweg zwischen den Feldsteinen und den Honigsteinen. Die folgenden Höhenunterschiede sind gering, erfordern aber an ein oder zwei Stellen eine einfache Kletterei. Problematischer können die schmalen Pfade sein, die mehrmals nahe am Abgrund vorbei führen. Der letzte Anstieg führt uns auf die Sandsteinstufe der Honigsteine.

Nah- und Fernsichten

Basteigebiet, Amselgrund, Felsenburg Neurathen, Mönch, Talwächter, Lokomotive, Feldsteine, Basteiaussicht, Lamm

Wanderungen

Gamrig-Feldsteine-Honigsteine - 6 km 3 h
Hohburkersdorfer Rundblick-Basteigebiet-Uttewalder Grund - 21 km 5,5 h

Karte mit Wegpunkten im Umkreis von 1000 m

Im Umkreis von 1000 m

Alter Weg auf Honigstein (291 m)
Talwächter (310 m)
Honigsteine (344 m)
Am Lamm (344 m)
Lokomotive (405 m)
Amselsee (505 m)
Eingang der Felsenbühne Rathen (514 m)
Amselsee (Sperrmauer) (558 m)
Burg Altrathen (669 m)
Kurort Rathen (689 m)
Aufstieg zum Gamrig (756 m)
Mönch (796 m)
Aussicht am Rosenbettfels (Tiedgestein) (844 m)
Gamrig (860 m)
Kanapee (887 m)
Rathen Fähranleger linkselbisch (908 m)
Felsenburg Neurathen (920 m)
Gamrighöhle (921 m)
Rahmhanke (923 m)
Süd-Aussicht Kleine Gans (935 m)
Salzlecke am Knotenweg (939 m)
Felsenbühne Rathen (967 m)

Zu finden auf Wanderkarten von Rolf Böhm (Link zu Amazon)

Große Karte der Sächsischen Schweiz 1:30 000 - Rolf Böhm Die Bastei 1:10 000: Rathen, Stadt Wehlen, Uttewalde - Rolf Böhm

Letzte Änderung: 21.11.2008

Werbung

Klettern
Der Elbsandsteinführer: Die großen klassischen Klettereien der Sächsischen Schweiz Taschenbuch –  Bernd Arnold
Kletterführer Sächsische Schweiz / Rathener Gebiet - Wehlener Gebiet - Brandgebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Großer Zschand, Wildensteiner Gebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Schrammsteine, Schmilkaer Gebiet – von Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Gebiet der Steine: Band Gebiet der Steine, Erzgebirgsgrenzgebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Bielatal – Dietmar Heinicke
Kinderkopf und Affenfaust - Kletterlehrbuch: Alles über Knoten, Schlingen und Seile (Geoquest-Lehrbuchreihe/die tiefgründigsten deutschsprachigen Lehrbücher) – Gerald Krug, Mara Herzog
Klettern ist sächsy!: Wahre Klettergeschichten aus dem Sandsteinland – Geoquest (Herausgeber), Peter Brunnert (Autor), Gerald Krug (Bearbeitung)
Die spinnen, die Sachsen!: Glaubwürdige und unglaubliche Geschichten aus dem Sandsteinland – Peter Brunnert (Autor), Axel Bierwolf (Illustrator), Gerald Krug (Mitwirkende)
Hexen und Exen: Das Hardwarebuch (Geoquest-Lehrbuchreihe/die tiefgründigsten deutschsprachigen Lehrbücher) Gebundene Ausgabe – Gerald Krug (Autor), Mara Herzog (Illustrator)