Verlauf der Rundwanderung: Schmilka Kahntilke Kleine Bastei Elbleitenweg Rauschentor Rauschengrund Starke Stiege Aussichtspunkt oberhalb Breite Kluft Zurückesteig Heilige Stiege Heringsgrund Wurzelweg Schmilka

Zurück zur Suche

Heringsgrund nennt sich ein nördlich von Schmilka gelegenes breites Tal, das von zahlreichen Kletterfelsen eingerahmt wird. Durch den Heringsgrund gelangt der Wanderer zur Heiligen Stiege und zur Rübezahlstiege.

Wanderungen

Heilige Stiege-Corolafelsen-Idagrotte - 9 km 3 h
Kleine Bastei-Starke Stiege-Heilige Stiege - 9 km 3 h
Starke Stiege-Heringsgrund-Kleine Bastei - 10 km 4 h
Breite Kluft-Rauschentor-Rübezahlstiege-Zurückesteig - 10 km 4 h
Breite Kluft-Rübezahlstiege-Zurückesteig - 10 km 4 h
Rübezahlstiege-Affensteinweg-Häntzschelstiege - 10 km 4 h
Häntzschelstiege-Königsweg - 11 km 4 h
Wilde Hölle-Carolafelsen-Elbleitenweg - 12 km 4 h
Heilige Stiege-Affensteine-Großer Winterberg - 13 km 4 h
Vier-Stiegentour - 10 km 4,5 h
Starke Stiege-Sandloch-Carolafelsen - 12 km 4,5 h
Kleine Bastei-Heilige Stiege-Oberer Affensteinweg - 13 km 4,5 h
Wildschützensteig-Schrammsteinaussicht-Häntzschelstiege - 15 km 5 h
Rübezahlstiege-Goldsteig-Goldstein - 16 km 5 h
Rübezahlstiege-Gehackter Weg - 18 km 5 h
Hohnstein-Beuthenfall-Schrammsteine - 23 km 6 h
Starke Stiege-Wilde Hölle-Häntzschelstiege-Rübezahlstiege-Großer Winterberg - 20 km 6,5 h
Rübezahlstiege-Webergrotte - 27 km 7 h


Wanderführer des Michael Müller Verlags