Wanderziele - Letzte Änderungen

Zeidler Raubschloss

Bild Zeidler RaubschlossDas Zeidler Raubschloss (Brtnický hrádek) ist die kleinste Burganlage der hinteren Böhmischen Schweiz. Ausgrabungen deuten auf eine Erbauung in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts hin. Hier führte auch der kürzeste Verkehrsweg von der Elbe in die Lausitz vorbei.

Taufstein

Bild TaufsteinInfotafel vor Ort: Als Kuriosum würde überliefert: Unter dieser Feldwand ließ im Jahre 1851 ein Engländer, welcher als Gast auf dem Hermsdorfer Rittergut weilte, ein Kind mit Jordanwasser taufte.

Bernhardstein

Bild BernhardsteinDer etwas unscheinbare Bernhardstein befindet sich leicht nördlich zwischen Langenhennersdorf und dem Ort Bielatal. Er bietet eine gute Aussicht nach Osten über einen großen Teil der Sächsischen Schweiz.

Burg Hohnstein

Bild Burg HohnsteinDie Burg Hohnstein erhebt sich auf einem Sandsteinfelsen ca. 140 m hoch über dem unteren Polenztal. Daher stammt wahrscheinlich auch ihr Name (Hoher Stein). Auf drei Seiten durch schroffe Felsabstürze gesichert, ist der Zugang zur Burg nur über den Marktplatz der Stadt Hohnstein möglich.

Hohnstein

Bild Burg HohnsteinHohnstein befindet auf einer Hochfläche oberhalb des Polenztales, an der Grenze zwischen Lausitzer Überschiebung (Granit) und Elbsandsteingebirge. Die Siedlung Hohnstein entstand wahrscheinlich später als die Burg Hohnstein im 14.

Großer Winterberg

Bild Auf dem Großen Winterberg mit EishausMit 556 m Höhe ist der Große Winterberg der höchste Berg im rechtselbischen Gebiet der Sächsischen Schweiz. Linkselbisch ist der Große Zschirnstein ca. 4 m höher. Der Große Winterberg besteht in seinem oberen Teil aus Basalt, der von einem typischen Buchenwald bewachsen ist.

Unger

Bild Aussichtsturm (zurzeit geschlossen)Der Unger ist ein 537,2 Meter hoher Berg nördlich der Sächsischen Schweiz zwischen Neustadt in Sachsen und Sebnitz. Er besteht aus Granodiorit, einem mit Granit verwandten magmatischen Gesteins. Mit der touristischen Erschließung des Elbsandsteingebirges wurde er ein gut besuchter Aussichtspunkt, der schon von Götzinger erwähnt wurde.

Kleinhennersdorfer Stein

Bild Süd-Ost-AussichtDer Kleinhennersdorfer Stein ist der Nachbar des bekannteren Papststeins nahe Papstdorf und Kleinhennersdorf. Hier können vor allem Kinder aus dem vollen Naturprogramm schöpfen. So lässt es sich gut zwischen den Felsen oder auf diese kraxeln und in den Höhlen, wie z. B. der Lichterhöhle, herumkrauchen.

Teufelsbrücke am Hockstein

Bild Teufelsbrücke am HocksteinLaut einem Artikel im Mitteilungsheft 11 des Arbeitskreises Sächsische Schweiz wurde 1821 auf Veranlassung des Hohnsteiner Oberförsters von Carlowitz eine Holzbrücke gebaut.

Rosengarten

Bild RosengartenInfo-Tafel vor Ort: Dieser idyllische Felsdom neben dem Gedächtnishain wurde 1854 anlässlich eines Waldgottesdienstes zu einem „Tempel der Natur“ geweiht. 1890/91 ließ ein Dr. phil. Linke aus Dresden diesen Platz zu Ehren seiner Mutter umgestalten und nannte ihn „Marien’s Ruhe“, 1912 „Linkes Zaubergarten“.

Werbung

Klettern
Der Elbsandsteinführer: Die großen klassischen Klettereien der Sächsischen Schweiz Taschenbuch –  Bernd Arnold
Kletterführer Sächsische Schweiz / Rathener Gebiet - Wehlener Gebiet - Brandgebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Großer Zschand, Wildensteiner Gebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Schrammsteine, Schmilkaer Gebiet – von Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Gebiet der Steine: Band Gebiet der Steine, Erzgebirgsgrenzgebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Bielatal – Dietmar Heinicke
Kinderkopf und Affenfaust - Kletterlehrbuch: Alles über Knoten, Schlingen und Seile (Geoquest-Lehrbuchreihe/die tiefgründigsten deutschsprachigen Lehrbücher) – Gerald Krug, Mara Herzog
Klettern ist sächsy!: Wahre Klettergeschichten aus dem Sandsteinland – Geoquest (Herausgeber), Peter Brunnert (Autor), Gerald Krug (Bearbeitung)
Die spinnen, die Sachsen!: Glaubwürdige und unglaubliche Geschichten aus dem Sandsteinland – Peter Brunnert (Autor), Axel Bierwolf (Illustrator), Gerald Krug (Mitwirkende)
Hexen und Exen: Das Hardwarebuch (Geoquest-Lehrbuchreihe/die tiefgründigsten deutschsprachigen Lehrbücher) Gebundene Ausgabe – Gerald Krug (Autor), Mara Herzog (Illustrator)