Partner von Discover Outdoor
Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

Wanderziele - Letzte Änderungen

Großer Winterberg

Bild Großer WinterbergMit 556 m Höhe ist der Große Winterberg der höchste Berg im rechtselbischen Gebiet der Sächsischen Schweiz. Linkselbisch ist der Große Zschirnstein ca. 4 m höher. Der Große Winterberg besteht in seinem oberen Teil aus Basalt, der von einem typischen Buchenwald bewachsen ist.

Tanzplan

Bild TanzplanDer Tanzplan (Tanecnice) befindet sich nur ca. 3 km östlich von Sebnitz auf tschechischer Seite. Vom 1904 erbauten steinernen Aussichtsturm hat man bei passendem Wetter von dann über 600 Höhenmetern eine voll umfassende Rund- und Weitsicht.

Wachberg

Bild Neuer Spielplatz an der WachbergbaudeDer 496 m hohe Wachberg befindet sich in der Hinteren Sächsischen Schweiz, nordwestlich von Saupsdorf und gehört bereits zum Lausitzer Granit. Er wird auch als Schweizer Krone bezeichnet. Der Blick reicht bei klarer Sicht bis zur Lausche im Zittauer Gebirge und zu Tannenberg (Jedlová) und Kaltenberg (Studenec) im Böhmischen.

Panoramahöhe

Bild Bismarck-TurmDer Bismarckturm bietet einen herrlichen Panoramablick über die Sächsische Schweiz. Die Besteigung ist täglich ab 10 Uhr möglich (an der Gaststätte klingeln). Die Bergbaude bietet gutbürgerliche Küche an Wochenenden und Feiertagen von 11-17 Uhr.

Napoleonstein

Der Napoleonstein liegt auf einer Sandsteinstufe reichlich 100 m oberhalb des Ortes Langenhennersdorf. Von dessen Felskante hat man weite Blicke ins Osterzgebirge. Dass Napoleon tatsächlich hier war, hat der Langenhennersdorfer Heimatverein recherchiert.

Ruine Pfaffenstein

Bild Ruine PfaffensteinAuf dem Plateau des Pfaffensteins zwischen dem bequemen Aufstieg und dem Klammweg befinden sich versteckt gut erhaltene Gebäudereste. Es soll ein im Jahr 1924 gebautes Vereinshaus eines 1945 verbotenen Bergschützenbundes gewesen sein.

Wilde Klamm

Bild Wilde KlammNeben dem Prebischtor sind die beiden Klammen Wilde Klamm und Edmundsklamm zwei weitere Attraktionen in der Böhmischen Schweiz. Früher wurde auch Holz abgeflößt und Forellen und Lachse gefischt. Die Wilde Klamm eröffnete im Jahr 1898, die Edmundsklamm schon 1890.

Prebischtor

Bild PrebischtorDas Prebischtor befindet sich in der Böhmischen Schweiz und ist eines bekanntesten Naturdenkmäler des gesamten Elbsandsteingebirges. Die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas hat lt. Wikipedia eine Spannweite von 26,5 Metern bei einer lichten Höhe von 16 Metern.

Hrensko (Herrnskretschen)

Der kleine Ort Hrensko (deutsch Herrnskretschen) ist ist Teil der gleichnamigen Gemeinde in Tschechien. Er liegt direkt an der Grenze zu Deutschland, wo die Kamenice (deutsch Kamnitz) in die Elbe mündet.

Begangsteig

Bild BegangsteigDer Begangsteig ist ein als Kletterzugang (schwarzes Dreieck) mager gekennzeichneter, meist schmaler Pfad, der sich sehr abwechslungsreich ohne große Höhenunterschiede durch die Felsen schlängelt. Er ist im Wesentlichen unschwierig zu begehen.