Nach Hause   Wanderziele   Wanderungen   Bildergalerie   Die Wanderer  
Wanderpfade.de

Wanderziele - Letzte Änderungen

Großer Winterberg

Bild Auf dem Großen Winterberg mit EishausMit 556 m Höhe ist der Große Winterberg der höchste Berg im rechtselbischen Gebiet der Sächsischen Schweiz. Linkselbisch ist der Große Zschirnstein ca. 4 m höher. Der Große Winterberg besteht in seinem oberen Teil aus Basalt, der von einem typischen Buchenwald bewachsen ist.

Unger

Bild Aussichtsturm (zurzeit geschlossen)Der Unger ist ein 537,2 Meter hoher Berg nördlich der Sächsischen Schweiz zwischen Neustadt in Sachsen und Sebnitz. Er besteht aus Granodiorit, einem mit Granit verwandten magmatischen Gesteins. Mit der touristischen Erschließung des Elbsandsteingebirges wurde er ein gut besuchter Aussichtspunkt, der schon von Götzinger erwähnt wurde.

Kleinhennersdorfer Stein

Bild Süd-Ost-AussichtDer Kleinhennersdorfer Stein ist der Nachbar des bekannteren Papststeins nahe Papstdorf und Kleinhennersdorf. Hier können vor allem Kinder aus dem vollen Naturprogramm schöpfen. So lässt es sich gut zwischen den Felsen oder auf diese kraxeln und in den Höhlen, wie z. B. der Lichterhöhle, herumkrauchen.

Teufelsbrücke am Hockstein

Bild Teufelsbrücke am HocksteinLaut einem Artikel im Mitteilungsheft 11 des Arbeitskreises Sächsische Schweiz wurde 1821 auf Veranlassung des Hohnsteiner Oberförsters von Carlowitz eine Holzbrücke gebaut.

Rosengarten

Bild RosengartenInfo-Tafel vor Ort: Dieser idyllische Felsdom neben dem Gedächtnishain wurde 1854 anlässlich eines Waldgottesdienstes zu einem „Tempel der Natur“ geweiht. 1890/91 ließ ein Dr. phil. Linke aus Dresden diesen Platz zu Ehren seiner Mutter umgestalten und nannte ihn „Marien’s Ruhe“, 1912 „Linkes Zaubergarten“.

Gedächtnishain

Bild GedächtnishainErwähnt wird der Felskessel erstmal als „Syrenengrund“ in einem „Biela-Führer“ aus dem Jahr 1826. Später war er bekannt als Dölitzschgarten bzw. -ruhe. Nach dem Erwerb der ehemaligen Wasserheilanstalt Schweizermühle durch die MAGGI-Gesellschaft 1912 ließ diese um 1928/29 den Felshain in eine Gedenkstätte für ihre gefallenen Mitarbeiter im Deusch-Französischen Krieg 1870/71 und im 1. Weltkrieg 1914/18 umgestalten.

Eulensteine bei Berggießhübel

Bild Eulensteine bei BerggießhübelWer von Berggießhübel nach Markersbach unterwegs ist, sollte vom markierten Wanderweg eine Abstecher zu den Eulensteinen machen. Hier lässt es sich mit Kindern auf den mehr oder weniger großen Sandsteinbrocken gut herumkraxeln.

Hartenstein

Bild HartensteinDer etwas versteckte und unscheinbare Hartenstein befindet sich zwischen Markersbach und Zeisigstein am Rand der Sächsischen Schweiz. Obwohl er mit 548 Metern Höhe reichlich 10 Meter niedriger ist als der höchste sächsische Sandsteinberg (Großer Zschirnstein), schafft er es kaum, sich aus den umliegenden Wäldern hervorzuheben.

Trekkinghütte Kamphütte

Bild Trekkinghütte KamphütteDie Trekkinghütte liegt am Niederen Beutwald oberhalb der Schweizer Mühle zwischen Ottomühle und dem Ortsteil Raum und bietet 10 Schlafstellen. Hier mehr Infos zu den Trekkinghütten

Lohsdorf

Bild Lohsdorf, GickelsbergLohsdorf ist ein Ortsteil von Hohnstein der sich reichlich 4 km östlich davon in einem Seitental des Schwarzbachtales bereits außerhalb des Elbsandsteingebirges befindet. Verbunden ist der Ort mit Hohnstein über die Alte Böhmische Glasstraße, eine mittelalterliche Handelsstraße.

Werbung

Klettern
Der Elbsandsteinführer: Die großen klassischen Klettereien der Sächsischen Schweiz Taschenbuch –  Bernd Arnold
Kletterführer Sächsische Schweiz / Rathener Gebiet - Wehlener Gebiet - Brandgebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Großer Zschand, Wildensteiner Gebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Schrammsteine, Schmilkaer Gebiet – von Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Gebiet der Steine: Band Gebiet der Steine, Erzgebirgsgrenzgebiet – Dietmar Heinicke
Kletterführer Sächsische Schweiz / Bielatal – Dietmar Heinicke
Kinderkopf und Affenfaust - Kletterlehrbuch: Alles über Knoten, Schlingen und Seile (Geoquest-Lehrbuchreihe/die tiefgründigsten deutschsprachigen Lehrbücher) – Gerald Krug, Mara Herzog
Klettern ist sächsy!: Wahre Klettergeschichten aus dem Sandsteinland – Geoquest (Herausgeber), Peter Brunnert (Autor), Gerald Krug (Bearbeitung)
Die spinnen, die Sachsen!: Glaubwürdige und unglaubliche Geschichten aus dem Sandsteinland – Peter Brunnert (Autor), Axel Bierwolf (Illustrator), Gerald Krug (Mitwirkende)
Hexen und Exen: Das Hardwarebuch (Geoquest-Lehrbuchreihe/die tiefgründigsten deutschsprachigen Lehrbücher) Gebundene Ausgabe – Gerald Krug (Autor), Mara Herzog (Illustrator)